* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Nein, nichts.

In der Kiste im Schrank finde ich alte Kondome, haltbar bis 2012. Bitte lieber Gott, lass mich bis dahin zum Schuss kommen. Hab ich nicht genug gelitten?

Gott lacht. Rhetorische Fragen, mein Lieber. Wie sie abprallen an seiner Rüstung aus Contenance.

Heute seh ich dich wieder. Du guckst mich an als wäre ein Flugzeug abgestürzt und ich hätte die Leichen geschändet, im Wasser dümpelnd. Ich lächle denn ich finde dich lächer-lich.

Und ich denke ich hätte dir die Zähne ausschlagen sollen, dann würdest du deinen neuen Spast sicher noch schlechter blasen als du's eh schon tust.

Mein gutes Gewissen sagt mir, nein, so was darf man nicht denken, es hält ein Stoppschild hoch und schaut streng, wie Bullen wenn man betrunken fährt.

Mein Gewissen ist mir egal. Ich seh gut aus in Schmerzen.

Denk nicht dass ich an dich denke denn das woran ich denke ist woran ich denken wollte wenn ich an dich dachte, und das bist definitiv nicht du.

Die Sonne scheint so hell und ich geh in den Park. Paare töten und Waffen an Freaks verteilen.

Ich trinke, es ist vier Uhr sonst was. Ich sehe deinen dummen Arsch und es ist mir egal geworden. Ich fang nicht mal mehr an zu zittern und mich zu verkrümmen.

Wo ist dein Pulver, Gott?

Ist das alles was du drauf hast?

Ich gehe in Deckung, weil man solche Fragen nie stellen sollte.

Ich bin angetrunken und denke an Ficken und sonst nichts.

Nichts nichts nichts.

16.7.09 17:14
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung